Die Jugendorchesterakademie

Das Sinfonieorchester geht neue Wege: Um künftig den Fokus der Arbeit noch stärker auf die Nachwuchsarbeit zu richten, hat das Orchester gemeinsam mit der Musikakademie Villingen-Schwenningen gGmbH eine Jugendorchesterakademie gegründet. Damit soll jungen Musikern die Chance gegeben werden, Praxiserfahrungen zu sammeln. Das semiprofessionelle Orchester bietet jungen Musikschülern die Möglichkeit den Alltag eines Sinfonieorchesters mitzuerleben.

Im Laufe eines Schuljahres lernen die Musikschüler die reale Orchesterarbeit unmittelbar kennen, d.h. unterschiedliche Dienste, wechselnde Dirigenten, Arbeitsklima bei Proben sowie in der jeweiligen Aufführungssituation, aber auch die Anforderung, eine Vielfalt an Repertoire zu bewältigen. Während des Praktikums wird den jungen Musikern ein erfahrenes Orchestermitglied oder ein Dozent/In der Musikakademie seiner Stimmgruppe als Mentor zur fachlich-pädagogischen Betreuung im Schuljahr zur Seite gestellt. Durch intensive Vorbereitung mit einem inhaltlichen Gesamtkonzept wird mit den jungen Musikern lange vor den Aufführungsterminen der Orchesterkonzerte des Sinfonieorchesters Villingen-Schwenningen die Werke erarbeitet und vermittelt.

Informationen erteilt

Prof. Gerhard Wolf, Leiter der Musikakademie: 07721/8787148 oder
Claudia Hoffmann, Geschäftsführerin Sinfonieorchester: 07721/993403

Die Gewinner 2016 sind

  • Ferdinand Hirschmüller - Kontrabass
  • Justus Kneißle - Kontrabass